Die Preisverleihung

Zum krönenden Abschluss der ersten Ausgabe des Louis Vuitton Watch Prize kamen die Bewerber/innen, die Jury und das Expertenkomitee am 6. Februar 2024 in der Fondation Louis Vuitton in Paris zusammen. Bei dieser exklusiven Preisverleihungszeremonie wurde der Gewinner vor prestigereichen Gästen bekanntgegeben.

Der Gewinner 2023-2024

RP1 - Régulateur à détente

von Raúl Pagès

Raúl Pagès wurde für seine außergewöhnliche RP1 - Régulateur à détente mit dem ersten Louis Vuitton Watch Prize ausgezeichnet. Der in einem kleinen Dorf im schweizerischen Kanton Neuchâtel ansässige Raúl Pagès, ein ausgebildeter Uhrmacher-Restaurator für antike Uhren, machte sich im Jahr 2012 selbstständig.

Die Gewinnerkreation entdecken

Die Trophäe

Die einzigartige Form der Trophäe bringt das außergewöhnliche Savoir-Faire der unabhängigen Uhrmacherkunst zum Ausdruck: eine Spiralform, die von der Unruh inspiriert ist, dem wesentlichen Element für die Präzision eines Zeitmessers. Die Kreation aus Sterlingsilber wurde in England von Hand angefertigt und während der Abschlusszeremonie von einem Meistergraveur aus La Fabrique du Temps Louis Vuitton mit dem Namen des Gewinners versehen.

Die Highlights der Preisverleihung

Der exklusiven Preisverleihung wohnten international führende Uhrenexperten und Industrievertreter bei.